Der Frauenchor Erkrath 1997 ist ein traditionsreicher Verein sangesfreudiger Damen.

Wir sind ein aktives Mitglied der Erkrather Kulturfamilie und

auf unseren Reisen ein Kulturbotschafter unserer Stadt.

Erfahren Sie mehr über uns!

Aktuelles


Bild: Frauenchor Erkrath

Vom 13. bis 15. Mai 2022 besuchte der Frauenchor Erkrath 1997 mit 25 Sängerinnen und Gästen den französischen Partnerchor in Cergy-Pontoise. Am Samstag wurde Mozarts Requiem mit Orchester und Solist*innen aufgeführt.

Proben


Bild: Kirche in Erkrath

Wir proben mit aktuell 53 aktiven Sängerinnen (nach den geltenden Coronaschutzregeln) jeden Dienstag ab 18.00 Uhr im "Joachim-Neander-Haus" (Bavierstraße 19) in Erkrath.
Neue Sängerinnen sind jederzeit herzlich willkommen!

Partner


Bild: MGV Sängerbund 1882 Erkrath

Der MGV Sängerbund 1882 Erkrath e.V. ist ein Chor mit alter Tradition. Mit den Sängern besteht eine langjährige Freundschaft. Regelmäßigen Kontakt pflegen wir auch zu unserem französischen Partnerchor „Boucle d`Oise“ aus Cergy-Pontoise.


Termine 2022


25. März 2022

1. Neujahrskonzert in Erkrath | Beginn: 19.00 Uhr

 

Mitwirkende: Frauenchor Erkrath, Mathias Baumeister (Klavier), Elisabeth Fleger (Leitung Chor), Stephen Harrison (Flügel), Moderation (Karl-Heinz Nacke), Mikhail Agafonov (Tenor), Morenike Fadayomi (Sopran), S. Sami Luttinen (Bass), Laura Nykänen (Mezzo) | Schirmherr: Bürgermeister Christoph Schultz | Eintritt: 18 Euro | Nachholtermin

 13.-15. Mai 2022 Konzertreise nach Cergy-Pontoise
  Konzert mit Mozarts Requiem am 14. Mai 2022 in der Kirche "OZANAM" mit drei weiteren Chören sowie Orchester und Solist*innen